Hotels, Geschäfte und Essen im Jemen

Jan 17, 2021 | | Say something

Es gibt Hotels im Jemen, die für fast jeden eine zufriedenstellende Unterkunft darstellen. Der Jemen ist das ärmste Land im Nahen Osten, aber es gibt immer noch genügend Hotels und einen Wirtschaftssektor, der eine Reise in dieses ferne Land zu einem Vergnügen machen kann. Sie haben Luxushotels, die den großen Unternehmen gehören, die ihr bereits erfolgreiches Geschäft ausbauen wollen. Sie haben Hotels in traditionellen Gebäuden, die ursprünglich nicht als Hotels konzipiert waren. Die sind ziemlich lustig, weil sie in der Regel von ziemlich bodenständigen Leuten betrieben werden. Reisende und Reisegruppen scheinen diese Etablissements gerne zu frequentieren.

Weil es im Jemen nicht viel Geld gibt, gibt es auch viel Gefahr. Menschen, die an das Stadtleben gewöhnt sind und einige Zeit in einem weit entfernten Land verbringen möchten, könnten sich einen viel besseren Ort als den Jemen aussuchen. In der Tat führen sie ihre großen Firmengeschäfte ähnlich wie in den Vereinigten Staaten. Gleiche Regeln, gleiche Vorschriften, gleicher Geldfluss.

Die Stadt Sana’a hat die meisten Hotels und das mit Abstand größte Geschäftsviertel. Sie finden hier fast 50 Hotels der unterschiedlichsten Art. Sie werden sicher eines finden, das alle Ihre Bedürfnisse erfüllt und angemessenen Komfort für Ihren Dollar bietet.

Das Essen im Jemen soll sehr köstlich sein, und ohne viel Geld müssen sie darauf achten, ihre Mahlzeiten perfekt zuzubereiten. Obwohl das Essen nicht viel kostet, sagen die meisten Leute, dass es ziemlich gut ist. Weihrauch, Mirh und Gewürze aller Art dominierten in der Vergangenheit die Wirtschaft des Jemen. Dies ermöglichte es den Menschen des Landes zu gedeihen und ihre eigenen einzigartigen Formen der Küche zu entwickeln. Lebensmittel, die mit Kardamom, Kümmel, Koriander, Kreuzkümmel, Bockshornklee, Safran, Kurkuma und mehr zubereitet werden, sind für ihre Potenz bei der Verwendung von Lebensmitteln als Therapie, um den Körper gedeihen zu helfen, gut verehrt. Die Jemeniten mögen auch sehr gerne scharfe Speisen, Minze und alle Kräuter, die fade Speisen schmackhafter machen.

Fleisch macht einen großen Teil ihrer Ernährung aus. Sowohl die Notwendigkeit als auch die Vorteile des Verzehrs von proteinreichen Fleischquellen führten dazu, dass sie Fleisch in einen Großteil ihrer Mahlzeiten einbauten. Lamm ist das beliebteste Fleisch und wird meist gegrillt oder gekocht. Obwohl es einer der teuersten Punkte auf den Speisekarten ist, ist es für diejenigen, die es sich leisten können, immer leicht verfügbar.

Burghul, Grünzeug, getrocknete Bohnen, Linsen, Reis, Auberginen, Okra, Tomaten und Sorghum bilden den Speiseplan der finanziell weniger begüterten Menschen. Kaffee wird serviert, aber nicht so, wie man es erwarten würde. Anstatt den Kaffee aus den Bohnen zu brühen, wird er stattdessen aus den Schalen gebrüht. Dies sorgt für ein Getränk mit viel weniger Koffein als das, was wir trinken. Sie machen ihn auch so stark wie möglich und fügen gerne viel Ingwer hinzu. Ich hoffe, Sie haben etwas über das jemenitische Essen gelernt und wünschen Ihnen viel Spaß auf Ihrer Reise, wenn Sie sich entscheiden, dieses ferne Land zu besuchen. Wow, aber es gibt noch viel mehr Jemen-Touristenattraktionen.

Tipp: Möglicherweise haben Sie nur eingeschränktes Internet. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie Internet-Beschränkungen umgehen & gesperrte Webseiten öffnen

Posted in: Yemen Tourist Attractions | Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!