Malakka – Süden von Malaysia

Jan 17, 2021 | | Say something

Es ist einer der Staaten Malaysias, der drittkleinste malaysische Staat und liegt im Süden Malaysias auf der malaysischen Halbinsel. Es hat eine Kombination von Kulturen vieler Nationen wie portugiesische, niederländische, britische und chinesische Kulturen. Es gibt viele Aktivitäten für Touristen, so dass sie diesen Ort als echtes Touristenziel empfinden können. Die Anwesenheit von lokalen Clubs und Casinos machen es zu einem perfekten Touristenziel. Es gibt auch andere Dinge wie z.B. verschlafene Rückstaus.

Historische Ruinen sind für Touristen vorhanden, um den Ort auf verschiedene Weise zu erleben und einige wertvolle Informationen aus alten Ruinen zu finden. Es sind Flüsse vorhanden, so dass die Touristen die Schönheit der Gewässer ausnutzen können. Da die Stadt vor allem für ihre antike Schönheit und die Kombination verschiedener Kulturen bekannt ist, gibt es wenig Präsenz aller Kulturen. Zum Beispiel ähneln die Straßen der Stadt einem chinesischen Labyrinth, und die Stadt ist voll von Tempeln und Antiquitätenläden, in denen Gegenstände aus verschiedenen Epochen leicht gefunden werden können und die definitiv den Reichtum der Kultur dieses Ortes zeigen.

Einige der Gebäude erinnern an die europäische Kolonialzeit. Dieser Ort hat eines der ältesten Gebäude Asiens und dies zeigt den starken Einfluss der Niederländer in der Vergangenheit hier. Diese Gebäude wurden in ein wunderschönes ethnographisches Museum umgewandelt, das ein Hotspot für Touristen ist, da es den kulturellen und traditionellen Aspekt der Stadt in der Vergangenheit zeigt.

Das multikulturelle Ambiente der Stadt ist auch am berühmten Cheng Hoon Teng Tempel zu spüren. Dieser Tempel ist einer der ältesten chinesischen Tempel in Malaysia. Alle oben genannten Tatsachen beweisen, dass es hier in verschiedenen Teilen der Geschichte eine multikulturelle Dominanz gab. Der alte Teil von Melacca ist berühmt für seine Antiquitätenläden, in denen sehr seltene Gegenstände aus der Geschichte Malaysias zu finden sind. Was die gegenwärtige Wirtschaft dieses Ortes betrifft, so sind der Tourismus und das verarbeitende Gewerbe die meistgesuchten Sektoren. Es ist auch sehr hot spot Einkaufszentrum. Es ist die Heimat vieler Einkaufszentren. Mahkota Parade Shopping Centre at Plaza Mahkota, Dataran Pahlawan Melaka Megamall und Melaka Mall Shopping Complex sind einige der Beispiele für Einkaufszentren hier. Diese Einkaufszentren reichen aus, um den Einkaufshunger der Touristen zu stillen.

Abgesehen davon, dass Malakka ein touristischer Ort ist, ist es auch eines der fortschrittlichsten Zentren für die Herstellung von Lebensmitteln und Konsumgütern. Es ist auch Drehscheibe für die Produktion von High-Tech-Waffen, Computerteilen und elektronischen Verbrauchsteilen.

Zurück zu den historischen Aspekten der Stadt, die Orte, die man gesehen haben muss, bevor man diesen schönen Ort verlässt, sind die St. Peter’s Kirche, Fort A Famosa, St. John’s Fort, St. Paul, Christus und Xavier Kirche, Jonker Straße, Portugiesischer Platz und Tranquerah Moschee. Es gibt auch andere Orte, aber diese Orte sind von großer Bedeutung. Nach dem Besuch dieser Orte wird der Tourist ein klares Bild von der Diversifizierung der verschiedenen Kulturen und der Anwesenheit verschiedener Kulturen zu verschiedenen Zeiten haben. Kurzum: Es ist wirklich interessant und eine Erkundung wert. Viele Dinge zu tun, schauen Sie sich mehr Malaysia Tourist Attractions an.

Tipp: Möglicherweise haben Sie nur eingeschränktes Internet. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie Internet-Beschränkungen umgehen & gesperrte Webseiten öffnen

Posted in: Malaysia Tourist Attractions | Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!